Veranstaltung: Intervention und Prävention bei sexualisierter Gewalt – Schule – Vertiefung Sonderpädagogischer Schwerpunkt

Veranstaltungsort
Wirbelwind e. V. Reutlingen

Datum/Zeit
04.05.23, 14:00 - 17:00 Uhr

Kinder und Jugendliche mit sonderpädagogischen Förderbedarf sind in besonderem Maße von sexualisierter Gewalt betroffen. Strukturelle Gewalt, welche die Selbstbestimmung von Schüler*innen mit Beeinträchtigung einschränkt erleichtert es Täter*innen, sexualisierte Gewalthandlungen zum Beispiel im Rahmen von Betreuungs-, Assistenz- und Pflegeprozessen zu begehen. Gleichzeitig verhindern vielfältige Barrieren, dass sich diese Betroffenen Hilfe holen. In diesem Modul geht es um den präventiven Ansatz zur Handlungssicherheit in der Gestaltung von Nähe- und Distanz an Schulen und um niedrigschwellige Beschwerdewege für von sexualisierter Gewalt betroffene Schüler*innen.

  • Nähe und Distanz: Gestaltung von Betreuungs-, Assistenz- und Pflegeprozessen
  • Beschwerdewege und Handlungsleitfäden
  • Prävention

 

Die vorherige Teilnahme am Grundmodul ist Voraussetzung für die Vertiefungsmodule. Die Vertiefungsmodule sind nicht aufeinander aufbauend und können unabhängig voneinander gebucht werden.

Die Teilnahme ist auf Fachkräfte in Schulen im Landkreis Reutlingen beschränkt.

Für die Teilnehmenden entstehen keine Kosten.

Die Finanzierung übernimmt der Landkreis Reutlingen.

Bitte beachten Sie: mit Ihrem Erscheinen bestätigen Sie, dass Sie zum Zeitpunkt der Veranstaltung keine Symptome einer Infektion mit dem Corona-Virus aufweisen und bei Ihnen keine Notwendigkeit zur Quarantäne analog der zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Verordnung vorliegt.

Bitte bringen Sie zu der Veranstaltung einen Mund-Nase-Schutz mit und halten Sie die AHA-Regeln ein.

Anmeldung

Tickets

Anmeldungsinformationen