Veranstaltung: Das Selbstvertrauen in die eigenen Kräfte stärken

Veranstaltungsort
Mehrgenerationenhaus Reutlingen

Datum/Zeit
24.04.21, 10:00 - 15:15 Uhr

Eine Veranstaltung im Rahmen von „Wege aus dem Trauma“

Selbsthilfemöglichkeiten im Alltag – ein achtsamer Kurs für Frauen mit Traumatisierung

Im Kurs geht es um hilfreiche `Techniken´, kleine `Tricks´ und erhellende Infos für einen stabil(er)en Alltag. Mit kleinen Übungen und ausführlichen Kursunterlagen können Sie Hilfreiches möglichst praktisch und handfest “mit heim“ nehmen und in Ihren Alltag integrieren. Die eine oder andere Möglichkeit neu für sich zu entdecken, kann wieder frischen Mut und Standfestigkeit geben, wenn die `Alltagsgewässer´ ab und zu mal turbulenter werden.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Matte und eine Decke, Verpflegung für den Tag

 

Referentin: Andrea Durner (Psychotherapie, Zusatzausbildung in Traumatherapie)

www.koerperpsychotherapie-durner.de

Das Angebot richtet sich ausschließlich an Frauen mit Traumaerfahrung(en).
Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung an.

Bitte beachten Sie: mit Ihrem Erscheinen bestätigen Sie, dass Sie zum Zeitpunkt der Veranstaltung keine Symptome einer Infektion mit dem Corona-Virus aufweisen und bei Ihnen keine Notwendigkeit zur Quarantäne analog der zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Verordnung vorliegt.

Bitte bringen Sie zu der Veranstaltung einen Mund-Nase-Schutz mit und halten Sie die AHA-Regeln ein.

Die Teilnahme ist kostenlos – wir bitten um Spenden.

 

Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe „Wege aus dem Trauma“,  ein gemeinsames Projekt von Wirbelwind e.V.,

MITeinander e.V. und der Katholischen Erwachsenenbildung Reutlingen e.V. 

 

Die Umsetzung wird finanziell gefördert durch die Stadt Reutlingen

Anmeldung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Diese Website verwendet nur essenzielle Cookies.