Wirbelwind Reutlingen > News > Allgemein > Gemeinsam gegen sexualisierte Gewalt

Gemeinsam gegen sexualisierte Gewalt

Im Schulterschluss nehmen die Landkreisverwaltung mit der Fachberatungsstelle Wirbelwind e. V. am Förderprojekt “Starke Bündnisse gegen sexualisierte Gewalt” teil. Ziel ist es, im Reutlingen ein Bündnis zu etablieren, um die vorhandenen Angebote, Akteure, Strukturen und Netzwerke, die im Themenfeld “Schutz vor sexualisierter Gewalt” bestehen und arbeiten, zusammenzuführen.

Ein besserer Schutz vor sexualisierter Gewalt für Kinder und Jugendliche ist notwendig: Fachleute schätzen, dass auch in Baden-Württemberg in jeder Schulklasse ein bis zwei Kinder sitzen, die Opfer von sexualisierter Gewalt sind. Die interministerielle „Kommission Kinderschutz zur Aufarbeitung des Missbrauchsfalls in Staufen und zur Weiterentwicklung des Kinderschutzes“ forderte übergreifende Ansatzpunkte zur Strukturverbesserung im Kinderschutz. Nachhaltiger Kinderschutz steht auf breiten Füßen und erfordert Schulterschluss von Akteur:innen auf unterschiedlichsten Ebenen.

Das Projekt “Starke Bündnisse gegen sexualisierte Gewalt” der LKSF Baden-Württemberg e. V. verankert eine strukturbildende Maßnahme im Landkreis. Angepasst an die örtlichen Gegebenheiten und Bedarfe werden in Verantwortung der Landkreisverwaltung und Wirbelwind e. V.  interprofessionelle Netzwerkstrukturen initiiert, die dem komplexen Thema “Schutz vor sexualisierter Gewalt” gerecht werden und sexualisierter Gewalt etwas entgegensetzen können.

Landkreisverwaltung und Wirbelwind e. V. bringen die verschiedenen Akteure aus Gesundheitswesen, Jugendhilfe, Justiz und Bildung zusammen. Gemeinsam sollen die Herausforderungen an den Systemgrenzen in Angriff genommen werden. Die Förderung von März 2024 bis Ende Oktober 2025 dient dem Bündnisaufbau. Ziel ist es, das Bündnis auch nach Ende der Förderperiode weiterzuführen.

“Starke Bündnisse gegen sexualisierte Gewalt” wird finanziert durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration aus Landesmitteln, die der Landtag von Baden-Württemberg im Rahmen des „Masterplan Kinderschutz“ beschlossen hat. Projektträger ist die LKSF Baden-Württemberg e. V., Kooperationspartner sind der Landkreistag Baden-Württemberg, der Städtetag Baden-Württemberg und das Landesjugendamt (KVJS).

Ansprechpersonen:

Wirbelwind e.V. : Manuela Lieb 07121 / 28 49 27  mail@wirbelwind-reutlingen.de

Landkreis: Marion Hüebner 07121/907-1983 m.hueeber(at)kreis-reutlingen.de