Veranstaltung: Sexualität und Prävention sexualisierter Gewalt – kein Thema in einer multikulturellen Gesellschaft?

Veranstaltungsort
Wirbelwind e. V. Reutlingen

Datum/Zeit
10.05.22, 17:00 - 20:00 Uhr

Doch! Sexualität ist in allen Kulturen ein zentraler menschlicher Aspekt. Sie wird erfahren und ausgedrückt in Gedanken, Phantasien, Wünschen, Überzeugungen, Einstellungen, Werten, Verhaltensweisen, Rollen und Beziehungen. Und sie ist immer geprägt von kulturellen, gesellschaftlichen und individuellen Faktoren.

Auch sexualisierte Gewalt gibt es leider in jeder Gesellschaft. Häufig sind Menschen betroffen, die über geringe Widerstandkräfte verfügen, die in Abhängigkeitsverhältnissen leben müssen oder die in einer unsicheren Lebenssituation sind. Vorrangig sind dies Kinder, Jugendliche und Frauen.

Über Sexualität zu sprechen, sexualisierte Gewalt wahrzunehmen und etwas dagegen zu tun ist für viele von uns schon im Kontakt mit Menschen aus demselben Kulturkreis schwierig.

Verstärkt wird dieses Unbehagen noch, wenn es sprachliche und kulturelle Hürden gibt.

An diesem Abend gehen wir der Frage nach, wie sie als Ehrenamtliche Menschen aus anderen Kulturkreisen auch in diesen hochsensiblen Bereichen unterstützen können. Möglichkeiten und Grenzen werden wir anhand von Themen wie Beziehungsgestaltung, Familienplanung und der Intervention sowie Prävention von sexualisierter Gewalt in Kindheit und Jugend erarbeiten.

Gerne gehen wir auf Fragen sowie Ihre Erfahrungen und Erlebnisse ein.

 

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Ehrenamtsakademie der Stadt Reutlingen statt.

Anmeldung


Diese Website verwendet nur essenzielle Cookies.