Veranstaltung: Märchen entdecken…

Veranstaltungsort
Mehrgenerationenhaus Reutlingen

Datum/Zeit
10.07.2021, 15:00 - 16:00 Uhr

Eine Veranstaltung im Rahmen von “Wege aus dem Trauma”

Märchen wurden ursprünglich für Erwachsene erzählt und das hatte seinen Grund. Sie sind besondere Geschichten, die uns zeigen, welche Entwicklungsschritte notwendig sind, um als gereifte Persönlichkeit das Leben zu meistern.

Die Geschichtenerzählerin Petra Anna Schmidt erzählt an diesem Abend ein Märchen der Brüder Grimm und erläutert seine Symbole. Märchen auf diese Weise zu betrachten kann uns auf einer tiefen Ebene ein Verständnis für Zusammenhänge in eigenen Leben geben.

Lassen Sie sich überraschen und entdecken Sie, wieviel Lebenshilfe in einem Märchen stecken kann!

 

Referentin: Petra Anna Schmidt (professionelle Geschichtenerzählerin)

 

Das Angebot richtet sich ausschließlich an Frauen mit Traumaerfahrung(en).
Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung an.

Bitte beachten Sie: mit Ihrem Erscheinen bestätigen Sie, dass Sie zum Zeitpunkt der Veranstaltung keine Symptome einer Infektion mit dem Corona-Virus aufweisen und bei Ihnen keine Notwendigkeit zur Quarantäne analog der zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Verordnung vorliegt.

Bitte bringen Sie zu der Veranstaltung einen Mund-Nase-Schutz mit und halten Sie die AHA-Regeln ein.

Die Teilnahme ist kostenlos – wir bitten um Spenden.

 

Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe “Wege aus dem Trauma”,  ein gemeinsames Projekt von Wirbelwind e.V.,

MITeinander e.V. und der Katholischen Erwachsenenbildung Reutlingen e.V. 

 

Die Umsetzung wird finanziell gefördert durch die Stadt Reutlingen

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

JETZT SPENDEN
Tel: 07121–28 49 27